Windelfrei-Kurs

Windelfrei – sauber bleiben statt trocken werden

Um das grundliegende Prinzip von der EC-/Windelfrei-Methode zu verstehen ist der dreistündige Grundlagen-Kurs mit einer Menge an Basiswissen empfehlenswert. Dieser ist sowohl für Schwangere (am besten geeignet ist der Besuch des Kurses im zweiten Trimester) als auch für Eltern mit Kindern bis ca. 12-18 Monate.

Ihr bekommt in dem Kurs alle wesentlichen Infos und viele Tipps & Tricks um direkt mit Windelfrei in der Praxis zu starten. Außerdem gebe ich Euch einen Fahrplan an die Hand, wie Windelfrei Schritt für Schritt umgesetzt werden kann – ohne dass dabei Stress für Euch entsteht. Schwangere (Familien) sind ebenfalls bestens für den Beginn von Windelfrei vorbereitet und wissen anschließend genau, auf welche Signale sie bei Ihrem Baby achten sollten, wie sie es sicher halten können und welche Dinge es bei den ersten Anschaffungen zu beachten lohnt.

 

Nächste Kurstermine:

Geburtshaus Frankfurt (Nordend):

 – Familienpause bis Frühjahr 2018 –

Wenn Du als erstes von den nächsten Terminen erfahren möchtest, lass mir deine Emailadresse und hier und ich informiere dich, sobald die neuen Kurstermine feststehen. -> HIER kannst Du Deine Kontaktdaten eintragen.

 

Kelkheim im Taunus:

 – Familienpause bis Frühjahr 2018 –

Wenn Du als erstes von den nächsten Terminen erfahren möchtest, lass mir deine Emailadresse und hier und ich informiere dich, sobald die neuen Kurstermine feststehen. -> HIER kannst Du Deine Kontaktdaten eintragen.

Hier findet Ihr Details zum Veranstaltungsort.

 

Milla Hebammenpraxis (Bockenheim):

 – Familienpause bis Frühjahr 2018 –

Wenn Du als erstes von den nächsten Terminen erfahren möchtest, lass mir deine Emailadresse und hier und ich informiere dich, sobald die neuen Kurstermine feststehen. -> HIER kannst Du Deine Kontaktdaten eintragen.

Bitte über Millas buchen. Danke. Sollte der Kurs ausgebucht sein, könnt Ihr Euch hier in die WARTELISTE eintragen.

 

Bretten/Kraichgau bei Pforzheim – NEU!

…ja, auch in unserem zweiten Zuhause. Noch suche ich nach geeigneten Räumlichkeiten und Hebammen, die Windelfrei in der Region unterstützen. Über Hinweise bin ich sehr dankbar. Wenn Du auf dem Laufenden für Angebote in Bretten/Pforzheim bleiben möchtest, kannst du mir deine Daten unter dem untenstehenden Link hinterlassen.

Vortrag bald wieder im Elterncafé des FAM e.V. in Bretten

 

Online als Themen-Webinare:

Windelfrei nachts?! …kommt bald wieder!

Wie beginnt man am besten mit Windelfrei? …kommt bald!

Kosten je Webinar: 15,- € pro Person

 

Anmeldung: Zur verbindlichen Anmeldung und der Vorbereitung des Kurses sind jeweils einige persönliche Daten und auch die Begleichung der Kursgebühren notwendig. Bitte klickt für Eure Anmeldung auf den jeweiligen Termin (ab sofort ist die Anmeldung online möglich), alternativ auch per Email an: windelfrei-frankfurt (at) gmx.de


Bei den Kursorten fehlt Eure Stadt?

Bei der Kursübersicht fehlt noch Eure Stadt/Gemeinde im Rhein-Main-Gebiet oder im Dreieck zwischen Bruchsal, Sinsheim und Pforzheim?! Dann schreibt mir an Info (at) Windelfrei-Frankfurt.de! Gerne stelle ich Euch eine individuelle Einzel- oder Gruppenberatung zusammen und komme mit dem Windelfrei-Koffer zu Euch.

 

Nach dem Besuch des Basiskurses „Windelfrei“ sind die regelmäßige stattfindenden Treffen gut geeignet um auftretende Fragen zu klären, Erfahrungen auszutauschen und andere Eltern kennenzulernen, die die Methode anwenden. Zur Aufnahme in den Verteiler für regelmäßige Einladungen zu den Treffen in Frankfurt, bitte hier anmelden (falls Du Eure Daten noch nicht online, z.B. durch eine Kursanmeldung, hinterlegt hast).

 

Darüber hinaus biete ich noch folgende Alternativen um in das Thema einzusteigen:

  • Einzel-Beratung (auch kurzfristig möglich) nach Euren Bedürfnissen (persönlich, telefonisch oder online via Skype) -> Anfragen bitte per Email an: info (at) Windelfrei-Frankfurt.de
  • Gruppen-Beratungen in Kleingruppen mit allen Inhalten des Kurses. Anfragen bitte per Email.
  • Inforunde (1,5 Std.) z.B. im Rahmen von Baby-Kursen oder anderen Kleingruppen auf Anfrage für insgesamt 120€ (teilt den Betrag durch alle Teilnehmer). Ich bringe für Euch meinen Windelfrei-Koffer mit.
  • Webinare bzw. Infoveranstaltungen für Fachpersonal (Hebammen, Pekip-Kursleiter/innen, Kinderärzte und Kinderkrankenschwester). Bitte in den Verteiler für Fachpersonal eintragen, damit Ihr aktuelle Termine erhaltet.
  • Treffen für Eltern (ca. monatlich): Zur Aufnahme in den Verteiler für Eltern (Einladungen zu Treffen und Windelfrei-Tipps) bitte anmelden. Falls Ihr an einem Kurs teilgenommen habt bzw. teilnehmen werdet, erhaltet Ihr die Einladungen automatisch.

 

 

 

 

 

 

Hier eine Auswahl von möglichem Windelfrei-Zubehör:

Ihr seid gespannt, was Euch im Kurs erwartet oder benötigt ein kurzes Update zu den vielen Utensilien, die wir im Kurs besprochen haben? So oder in ähnlicher Form findet/fandet Ihr die Puppen im Kurs angezogen, damit

  • Ihr sehen könnt, wie die Kleidung funktioniert.
  • Ihr fühlen könnt, wie sich das Material anfühlt.
  • Ihr ausprobieren könnt, welche Windeln/Backups für Euch im Alltag praktisch wären.
  • Ihr jeweils Vor- und Nachteile kennt, bevor Ihr Dinge bestellt/kauft.

Um Windelfrei umzusetzen benötigt man nur wenige dieser Utensilien. In meinen Kursen helfe ich Euch herauszufinden, welches Zubehör für Euch und die Art und Weise wie Ihr die Methode Windelfrei umsetzten möchtet passend sein könnte.

 

 

Die Puppen auf dem Bild tragen folgendes (von links nach rechts):

Anna – Puppe 1: Stoffwindel-Überhose mit Prefold als Saugeinalge

Berta – Puppe 2: Unterhose mit Damenbinde aus Stoff und Babystulpen

Paul – Puppe 3: MokoMidi mit Mullwindel als Saugeinlage

Karl – Puppe 4: rote G-Diaper Überhose und Wöchnerinnen-Einlage als Saugeinlage

Emil – Puppe 5: grüne Flopi

Lisa – Puppe 6: Bambus-Mullwindel (Falttechnik: Dreieck mit Steg) befestigt mit Snappi-Windelklammer

Oli – Puppe 7: Wollaspa aus Wollwalk mit Mullwindel als Saugeinlage