Termine

Windelfrei/EC:

Um das grundliegende Prinzip von der EC-/Windelfrei-Methode zu verstehen ist der dreistündige Basiswissen-Kurs mit einer Menge an Basiswissen empfehlenswert. Dieser ist sowohl für Schwangere als Eltern mit Kindern bis ca. 12-18 Monate.

Falls Du Dich intensiver mit dem Thema Windelfrei auseinandersetzten möchtest oder/und gerne regelmäßige praktische Unterstützung hättest, ist entweder anschließend an den Kurs oder gleich mit Baby der Windelfrei-Praxis-Workshop für Eltern mit Baby geeignet.

Du schaffst es nicht zu Präsenz-Terminen oder kommst aus einer anderen Ecke von Deutschland? Dann hast Du seit neuestem die Möglichkeit alle Kursinhalte in einem Online-Kurs selbständig in Deinem Tempo zu bearbeiten oder und zu vertiefen. Denn hier findest Du viele weiterführende Links und Informationen sowie Exkurse, aber auch Checklisten, die ansonsten aufgrund zeitlicher Schranken keinen Platz finden können.

 

Kurs Sauberwerden:

Kanntet Ihr Windelfrei nicht oder wolltet/konntet ihr es nicht probieren ist es oder wird es langsam Zeit das Kind um bzw. ab dem zweiten Geburtstag langsam von der Windel zu entwöhnen und an das Töpfchen bzw. die Toilette herangeführt zu werden. Soll der Schritt von der Windel zur selbständigen Benutzung des Töpfchens oder der Toilette gelingen, bedarf es – neben ein paar wichtigen Informationen – einfühlsamer Unterstützung, etwas Zeit und viel Geduld. In diesem Kurs werden Eltern die wesentlichen Grundlagen zum Sauberwerden vermittelt. Es werden hilfreiche und praktische Tipps für den Alltag und die Umsetzung gegeben um die Selbständigkeit des Kindes beim Toilettengang bestmöglich zu fördern. Kurstermine und weitere Infos findest Du HIER.

 

Windelfrei-Fortbildung für Fachpersonal

Seid Ihr Fachpersonal (Hebammen, Pekip-Leiter, Kinderärzte oder Erzieher) und begleitet Schwangere und/oder Eltern im ersten Lebensjahr? Ab sofort gibt es regelmäßige Infos und Termine. Tragt Euch in den Verteiler für Fachpersonal und Ihr bekommt ebenfalls ein regelmäßige Infos und Updates mit Terminen zum Workshop „Windelfrei – Ökomutti oder doch sinnvoll?