Willkommen!

Babys mit Windelpopo sind bei uns völlig normal!?

Ja, richtig – in unserem Alltag findest Du kaum ein Baby onhe Windel-Popo! Andere Kulturen haben gar keinen Zugang zu Wegwerfwindeln, wickeln mit Stoffwindeln oder gehen mit den Ausscheidungen des Babys komplett anders um. Aber warum? Ist klassisches Vollzeitwickeln mit Wegwerfwindeln nicht einfacher?

Auch wir können weniger Windeln verbrauchen und nachhaltiger Wickeln! …und das hat enorme Vorteile! Denn zum einen solltest Du Dir unbedingt ansehen woraus genau die Windel besteht, die Dein Baby auf seiner zarten Haut trägt und zum anderen signalisieren 95% aller Babys bevor sie „einmal müssen“. Da wir diese Signale aber nicht mehr erkennen lernen, fällt dieses Bedürfnis in unserer Kultur häufig unter den Tisch. Ein großer Fehler! Denn vielen Babys mit sogenannten Dreimonatskoliken, Blähungen oder auch Schreibabys wollen uns sagen, dass sie nicht in ihre Windel machen möchten. Eigentlich eine perfekte Erfindung der Schöpfung, denn auch viele Tiere haben für die Sache mit der Ausscheidung intelligiente Lösungen gefunden. Bei WindelFrei/EC-Babys kommt es daher auch viel weniger zu den typischen, wunden Babypopos und sogenannten Windel-Explosionen.

Ich stelle mich kurz vor und erkläre Dir, wie ich damals (2013) zu WindelFrei/EC kam. Außerdem erfährst Du in meinem Video warum Du die Signale Deines Kindes erkennen können solltest und welche Vorteile Du durch WindelFrei/EC hast:

Wie kann WindelFrei/EC funktionieren ohne in völligem Stress oder totalem Chaos zu enden? Keine Angst, Windeln sind durchaus erlaubt!

…ganz einfach, denn es gibt viele, viele Möglichkeiten! Mach es so, wie es zu Dir und Deiner Familie am besten passt. Praktische Tipps und Tricks erhältst Du von mir, einer erfahrenen Mutter und WindelFrei/EC- sowie HelloNappy-Beraterin.

Auf meiner Homepage findest Du:

Schön, dass Du mich hier gefunden hast!