Meine Tipps zu WindelFrei/EC?!

Nachdem Du Dich über EC bzw. Windelfrei informiert hast, klingt es logisch. Doch wie sieht die Praxis aus? Was benötigst Du dafür? Zunächst ist es empfehlenswert den Kurs mit jeder Menge Basiswissen zu besuchen. Hier sind ein paar Themen und Details hinterlegt, bei denen Du immer wieder nachlesen kannst.

Teilnehmer-Feedback

„Hallo liebe Griseldis, ich dachte, ich schreibe dir Mal. Anfang 2021 hab ich den WindelFrei/EC-Onlinekurs bei dir gemacht. Unser Sohn ist jetzt bald zwei und trägt seit einigen Wochen tagsüber und auch nachts keine Windeln mehr. Die Stoffis sind verpackt und Wegwerfis sind auch nur noch eine Handvoll da. Tatsächlich ist es eingetreten, dass man irgendwann feststellt: Hey die Windeln liegen angestaubt in der Ecke. Die können jetzt langsam Mal weg Ich bin so dankbar für den Weg, den wir gegangen sind. Und ich danke dir für deine Arbeit und deine Motivation, die du uns weitergegeben hast.“

Tanja

„Wir fanden das WindelFrei/EC-Leihpaket echt super!! Wir haben uns durch die verschiedenen Systeme probiert und dann ein paar Stoffwindeln bestellt. Außer nachts wickeln wir jetzt nur noch mit Stoffwindeln und das Abhalten klappt mittlerweile auch richtig gut. Danke dir für den Online-Kurs und das Leihpaket, ohne die Optionen wären wir vermutlich bei Wegwerfwindeln geblieben. Danke!!!“

Annika

„Vielen Dank für deine Antworten auf meine Fragen-Email! Windelfrei bzw. das Abhalten klappt inzwischen immer besser, an manchen Tagen sogar 4-6 Mal und heute hatte ich sogar mal eine trockene Windel tagsüber.“

Jenny

„Seit dem Windelfrei Kurs wagen wir ich uns bei Ausflügen jetzt auch mit Stoffys raus – der Tipp mit der Wechselkleidung und dem Wegwerfwindel Backup bringt wirklich Entspannung! Und auch nachts (in ruhigen Zeiten) wag ich jetzt immer öfter mit Stoffys (Anavy) zu wickeln, bin ganz erstaunt wie gut das klappt.“

Rahel