Wie gelingt der Einstieg bei Windelfrei/EC?

Nachdem Du Dich über EC bzw. Windelfrei informiert hast, klingt es logisch. Doch wie sieht die Praxis aus? Was benötigst Du dafür? Zunächst ist es empfehlenswert den Kurs mit jeder Menge Basiswissen zu besuchen. Hier sind ein paar Themen und Details hinterlegt, bei denen Du immer wieder nachlesen kannst.

Teilnehmer-Feedback

„Liebe Griseldis, Danke für deine Begleitung beim Windelfrei. Meine Tochter ist jetzt 17 Monate und fängt seit ein paar Wochen an selbstständig aufs Töpfchen zu gehen (nicht immer aber immer öfter). Nach vielen Auf und Abs und öfter mal dem Gedanken das die Mühe umsonst war fühlen wir uns nun reich belohnt. Daaaanke nochmals für deine Hilfe!“

Sarah

„Kann den Kurs sehr empfehlen! Griseldis ist absolut kompetent. Und auch gut für Eltern, die trotzdem mit Stoffwindeln oder Wegwerfwindeln als Back-Up wickeln wollen. Sehr entspannt und verständnisvoll.“

Jessica

„Beim zweiten Kind, Kurs bei Griseldis, dann EC ab Geburt, und augenblicklich wurde dann die Große (dann 2,5 Jahre) auch trocken, weil sie sah, dass das nicht in die Windel gehört. Seit seiner Geburt vor 9 Monaten hatten wir vielleicht 5x aus Unachtsamkeit ein großes Geschäft in der Windel, ansonsten alles ins Töpfchen. Das ist so logisch, so natürlich, so natürlich, so sinnvoll!“

Petra

„Es ist wirklich unglaublich, wie gut wir inzwischen kommunizieren. Wir können es gar nicht recht glauben, was gerade passiert. Der Große macht auch mit. Er ist von heute auf morgen quasi trocken geworden! Bislang werde ich immer nur schräg angeschaut, wenn ich von Stoffwindeln und Windelfrei erzähle. Alle halten es für schrecklich viel Arbeit und Esoquatsch. Schade, wenn die wüssten wie glücklich das macht!“

Christina