Meine Tipps zu WindelFrei/EC?!

Nachdem Du Dich über EC bzw. Windelfrei informiert hast, klingt es logisch. Doch wie sieht die Praxis aus? Was benötigst Du dafür? Zunächst ist es empfehlenswert den Kurs mit jeder Menge Basiswissen zu besuchen. Hier sind ein paar Themen und Details hinterlegt, bei denen Du immer wieder nachlesen kannst.

Teilnehmer-Feedback

„Vielen Dank für Deinen Newsletter, den ich immer mit großem Interesse lese!

Unsere Tochter ist mittlerweile 13 Monate alt und seit 6 Wochen in der Kita. Hier haben wir ausgesprochen positive Erfahrungen gemacht: obwohl die Betreuerinnen das Konzept „Windelfrei“ nicht kannten, waren sie dem Thema gegenüber sehr aufgeschlossen und gehen mit ihr mehrmals am Tag auf eine kleine Toilette – mal klappt es besser, mal etwas schlechter. Deine Tipps, wie man das Thema Windelfrei am besten mit der Kita bespricht, waren übrigens Gold wert. Herzlichen Dank hierfür!“

Evelyn

„Nachdem die letzten Monate nur 0-3 Wäschestücke am Tag anfielen, haben wir nun mit der 21 Monate alten Prinzessin eine optimale Trefferquote tagsüber wie nachts. Sie geht häufig auch selbstständig auf das Töpfchen und ist insgesamt sehr selbstbewusst. Danke, dass wir das mit deiner Hilfe erreichen konnten!“

Anna

„Ich habe jetzt auch nachts den Absprung von Wegwerfwindeln auf Stoffwindeln geschafft – vor allem, weil durch sein Gestrampel die Wegwerfwindeln immer ausgelaufen sind. Nun halte ich einmal nachts ab und die Windel hält – bin ganz glücklich. Danke Dir. :-)“

Jenny

„Ich wollte Dir auch schreiben, dass meine Tochter jetzt so gut wie trocken ist, auch nachts. In der Kita waren sie auch echt unterstützend, haben mit Stoffwindeln gewickelt und sie auf Toilette begleitet. Unser Umfeld, das uns am Anfang oft etwas belächelt hat, ist auch ganz erstaunt, dass es funktioniert. Danke für Deine tollen Windelfrei-Kurs damals und Deine Nachrichten, die ich immer gerne lese!“

Ariane